foossen Thomas Fooßen, Jahrgang 1964

Thomas Fooßen greift auf eine über 25-jährige Erfahrung im Bankgeschäft zurück. Nach seiner langjährigen Auslandstätigkeit für das Privatbankhaus M.M. Warburg-Brinckmann vertiefte er seine Expertise zum ganzheitlichen Betreuungsansatz vermögender Privatpersonen.  Als stellvertretender Direktor für ein Tochterunternehmen der Bay. Hypotheken- und Wechselbank sowie später der Landesbank Hessen-Thüringen war er maßgeblich für den Geschäftserfolg der Düsseldorfer Niederlassungen verantwortlich.

Bereits seit 1991 verfolgt er erfolgreich den ganzheitlichen Betreuungsansatz, welcher den Kunden mit seinem umfangreichen Vermögen und individuellen Ansprüchen in den Mittelpunkt seiner Tätigkeit stellt.

Seinem ausgeprägten Interesse zum Thema „Stiftungen“ folgend, ist er seit dem Jahre 2001 Gründer und Vorstand einer gemeinnützigen und wohltätigen Stiftung und begleitet weitere Stiftungsgründer auf ihrem Weg zur eigenen Stiftung.

Thomas Fooßen ist verheiratet und hat 2 Töchter im Alter von 17 und 19 Jahren. In seiner Freizeit widmet er sich begeistert seinen sportlichen Hobbies wie Inlinehockey, Mountainbiken sowie Skifahren und Eishockey in den Wintermonaten. Gerne genießt er im Freundeskreis ein harmonisches Essen in Kombination mit einem stilvollen Rotwein.

zurück ...